• Buehne_Unfall

Die Unfallversicherung

  2,8 Mio. Haushaltsunfälle jährlich in Deutschland – eine beeindruckende Zahl. Und wichtig dabei: hier besteht kein gesetzlicher Versicherungsschutz, wie während der Arbeit. Das heißt, bei schweren Folgen oder teilweiser Arbeitsunfähigkeit drohen hohe Kosten und Einkommensverlust.
Besser, Sie haben vorgesorgt: mit der Unfallversicherung der Lippischen.

btt_unfall
      • Die Grundlage der Unfallversicherung bildet die Invaliditätssumme. Gemäß des festgestellten Invaliditätsgrades erhalten Sie eine einmalige Zahlung.
      • Ab 50% Invalidität  - wahlweise bereits ab 30% Invalidität - zahlen wir Ihnen eine monatliche Rente - lebenslang.
      • Bonusschutz mit unseren Assistanceleistungen, z.B. Hilfe im Haushalt oder Kinderbetreuung (zusätzlich zur Variante UnfallExklusiv).
      • Reha-Management zur optimalen Genesung.

Informationsblatt

Kundeninformation

Die Leistungen sind abhängig vom gewählten Versicherungsumfang.

  Ergänzen Sie in der Variante UnfallExklusiv Ihre Lippische Unfallversicherung durch Bonusschutz:

KindPlus
  • Dieser Baustein beinhaltet:

      • Rooming-in beim versicherten Kind bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres (50 € pro Nacht / max. 20 Nächte)
      • nachgewiesene Kosten für Nachhilfeunterricht (max. 750 €)
      • Vermittlung und Kostenübernahme einer „Notfallmutter“ für das Geschwisterkind
      • Helm-Klausel für Unfälle mit Fahrrad, Inline-Skates, Kick-Board, Roller oder Scooter (10% mehr Invaliditätsleistung bei Kopfverletzungen)
LeistungPlus
  • Dieser Baustein beinhaltet:

      • feste Invaliditätsgrade für bestimmte Verletzungen
      • Halbe Unfall-Rente ab 30 % Invalidität
      • Erweiterte/Erhöhte Gliedertaxe
FamiliePlus
  • Für Kinder bis zum vollendeten 14. Lebensjahr, die mit dem versicherten Erwachsenen in häuslicher Gemeinschaft leben und deren Betreuung durch den verunfallten Erwachsenen vorübergehend nicht erfolgen kann, sind die nachfolgenden Assistance-Leistungen versichert (Vermittlung und Kostenübernahme):

      • "Notfallmutter"-Dienst für 48 Stunden direkt nach dem Unfallgeschehen im Haushalt des Versicherten für Kinder bis zum vollendeten 14. Lebensjahr
      • Hausaufgabenbetreuung bis zu 2 x pro Woche für einen Zeitraum von max. 3 Monaten bis zu 300 EUR je Leistungsfall
      • Fahrdienste für Kinder ab 3 Jahren von der Wohnung der versicherten Person zu Schulen, Kindergärten, KiTas und Sportvereinen bis zu 200 km wöchentlich für einen Zeitraum von max. 3 Monaten.
      • tägliche Anlieferung einer Mahlzeit für die versicherte Person und ihre im Haushalt lebenden Kinder für max. 3 Monate
ServicePlus
  • Dieser Baustein beinhaltet unter anderem (Aufzählung nicht abschließend):

    Vermittlung und Kostenübernahme von

        • Hausnotrufanlage
        • Fahrdienste wöchentlich bis 100 km
        • Tägliche Anlieferung einer Mahlzeit für max. 3 Monate nach dem stationären
        • KH-Aufenthalt
        • Haushaltshilfe: Besorgung der Einkäufe, Erledigung der Wäsche, Reinigung der Wohnung pro Woche für max. 3 Monate nach dem stationären KH-Aufenthalt

    Nur Vermittlung von

        • Architekten und Zulieferern für den behindertengerechten Umbau
        • Große Pflegehilfsmittel
        • Unterbringung von Haustieren
UnfallSoforthilfe
  • Dieser Baustein beinhaltet:

      • Sofortleistung
      • bei unfallbedingtem Knochenbruch eine finanzielle Sofortleistung von 500 EUR
      • Reha-Management
      • Vor-Ort-Besuch eines Reha-Beraters
      • Professionelle medizinische und berufliche Reha-Beratung
      • Persönliche Betreuung
      • Optimale Pflegeberatung
      • Notwendige Hilfsmittelversorgung
      • Mobilitätsgarantie
      • Individuelle Wohnungsberatung
      • Kostenübernahme von bis zu 100.000 EUR

Top-Schutz und Geld-zurück-Versprechen oder aktiv und fit auch über 50 – aber mit passgenauem Versicherungsschutz? Die UBR (Unfallversicherung mit Beitragsrückgewähr) und die Unfall 50Plus sind dann genau richtig für Sie. Schutz der Arbeitskraft ist Vermögensschutz – die Berufsunfähigkeitszusatzversicherung ist hier unerlässlich.

Wichtige Fragen und Antworten

Warum ist die Unfallversicherung wichtig?
  • Rund 75% aller Unfälle passieren im Haushalt und der Freizeit. Anders als während der Arbeit genießen Sie hier keinerlei gesetzlichen Versicherungsschutz, der Sie vor den finanziellen Folgen eines Unfalls schützt (z.B. Gehaltseinbußen, Umbau von Haus oder Wohnung, Bezahlung von Haushaltshilfen).

Was leistet die Unfallversicherung?
  • Die Unfallversicherung leistet eine einmalige Invaliditätszahlung, wenn nach einem Unfall eine dauerhafte körperliche Beeinträchtigung ärztlich festgestellt wird. Ab einem Invaliditätsgrad von 50% erhalten Sie – wenn vertraglich vereinbart – eine lebenslange, monatliche Rente. Weitere Leistungen können z.B. Krankenkenhaustagegeld oder eine einmalige Zahlung im Todesfall nach einem Unfall beinhalten. Weitere Einschlüsse sind möglich.

Wann und wo gilt die Unfallversicherung?
  • Die Unfallversicherung der Lippischen gilt 24 Stunden und weltweit.

Ihre Lippische Unfallversicherung clever kombiniert zur Familienversicherung. Mit Preisvorteil und dem Extra an Schutz.