• Buehne_sofortrentepflege

  Die PflegeRente

Plötzlich ein Pflegefall – was dann?
Pflegebedürftigkeit ist ein oft unterschätztes Risiko. Dabei kann es jeden treffen – ob durch einen Unfall oder eine schwere Erkrankung. Mit steigender Lebenserwartung wächst auch die Zahl der Menschen, die künftig gepflegt werden müssen: Sie wird in den nächsten 20 Jahren um über 50 % zunehmen – und sich bis zum Jahr 2050 sogar verdoppeln. Handeln sie jetzt!

btt_sofortrentepflege
      • Weltweiter Versicherungsschutz
      • Rentenzahlung bereits ab Pflegegrad 2   Nachversicherungsgarantie (z. B. bei Tod des Partners)
      • Sofortige Zahlung – bis zu zwölf Monate rückwirkend
      •  Kombinierte Beitragszahlung aus laufendem und einmaligem Beitrag möglich
      • Entnahme von bereits eingezahlten Einmalbeiträgen bei Erhalt der versicherten Rente möglich

Die Leistungen sind abhängig vom gewählten Versicherungsumfang.

Mit der PflegeRente bewahren Sie sich Ihre Freiheit: Sie können Ihren Pflegealltag bestmöglich und selbstbestimmt gestalten. Gleichzeitig sichern Sie Ihr Vermögen – und schützen sich und Ihre Angehörigen damit vor den finanziellen Folgen einer Pflegebedürftigkeit.

Wichtige Fragen und Antworten

Individuelle Leistungen
  • Die Höhe Ihrer monatlichen Pflegerente ab dem Pflegegrad 4 können Sie individuell von 250 Euro bis 4.000 Euro festlegen. Zusätzlich können Sie nach Bedarf die Absicherung ab dem Pflegegrad 3 oder 2 vereinbaren.

    Wichtig: Im Leistungsfall brauchen Sie keine Bei träge mehr zu zahlen!

Flexible Entnahmen möglich
  • Wenn Sie einen oder mehrere Einmalbeiträge gezahlt haben, können Sie Ihrem Vertrag flexibel Kapital entnehmen.

    Wichtig: Ihr Versicherungsschutz bleibt voll erhalten!

Für Angehörige vorsorgen
  • Ihre PflegeRente gibt Ihnen im Ernstfall finanzielle Sicherheit. Außerdem können Sie Ihren Versicherungsschutz durch Zusatzleistungen sinnvoll erweitern: Es ist zum Beispiel möglich, sich für eine Todesfallleistung zu entscheiden: Dann erhalten Ihre Angehörigen bei Tod vor Eintreten der Pflegebedürftigkeit bis zu 100 % der eingezahlten Beiträge zurück.

    Wichtig: Das angesparte Kapital kommt bei Tod Ihren Angehörigen zugute.

Altersgerechte Beiträge
  • Wie hoch Ihre Beiträge sind, hängt von Ihrem Alter und dem gewünschten Versicherungsschutz ab.

    Wichtig: Ihre Beiträge bleiben über die gesamte Laufzeit stabil!

Maßgebend für den Versicherungsschutz und die daraus resultierenden Entschädigungen im Leistungsfall sind immer die dem jeweiligen Vertrag zugrunde liegenden Versicherungsbedingungen.

Das könnte Sie auch interessieren