• Wanderer vor Sonnenuntergang

    Was auch immer Sie bewegt,
    wir geben Sicherheit

    Mit der privaten Unfallversicherung
    Ihrer Lippischen

Frau mit verletztem Fuß auf Sofa

Warum ist eine private Unfallversicherung wichtig?

Ob in der Freizeit, im Straßenverkehr, im Haushalt, beim Sport, der Arbeit oder in der Schule – es kann jeden von uns immer und überall treffen.

Damit Sie jederzeit, weltweit vor den finanziellen Folgen eines Unfalls abgesichert sind, schützt Sie die private Unfallversicherung Ihrer Lippischen.

Kundeninformation und Bedingungswerk zur Unfallversicherung als PDF-Download

Verkürzte Leistungsübersicht als PDF-Download

Informationsblatt als PDF-Download

Frau mit verletztem Fuß auf Sofa

Warum ist eine private Unfallversicherung wichtig?

Ob in der Freizeit, im Straßenverkehr, im Haushalt, beim Sport, der Arbeit oder in der Schule – es kann jeden von uns immer und überall treffen.

Damit Sie jederzeit, weltweit vor den finanziellen Folgen eines Unfalls abgesichert sind, schützt Sie die private Unfallversicherung Ihrer Lippischen.

Kundeninformation und Bedingungswerk zur Unfallversicherung als PDF-Download

Verkürzte Leistungsübersicht als PDF-Download

Informationsblatt als PDF-Download

Unsere private Unfallversicherung -die Tarife UnfallKlassik und Unfall Exklusiv- im Überblick und im Detail

Wann spricht man von einem Unfall?
  • Ein Unfall liegt vor, wenn die versicherte Person durch ein plötzlich, von außen auf ihren Körper wirkendes Ereignis (Unfallereignis) unfreiwillig eine Gesundheitsschädigung erleidet.

    Darüber hinaus gelten in unserer Unfallversicherung weitere Ereignisse als mitversichert. Welche darunter fallen, erfahren Sie weiter unten.

    Ein Unfall liegt vor, wenn die versicherte Person durch ein plötzlich, von außen auf ihren Körper wirkendes Ereignis (Unfallereignis) unfreiwillig eine Gesundheitsschädigung erleidet.

    Darüber hinaus gelten in unserer Unfallversicherung weitere Ereignisse als mitversichert. Welche darunter fallen, erfahren Sie weiter unten.

Wann und wo sind Sie mit unserer Unfallversicherung abgesichert?
  • Als versicherte Person sind Sie rund um die Uhr weltweit abgesichert.

Wer ist in der Unfallversicherung mit abgesichert?
    • Alle namentlich benannten Personen
    • Nach Versicherungsbeginn neu hinzukommende Kinder des Versicherungsnehmers/der Versicherungsnehmerin, die mit ihm/ihr in häuslicher Gemeinschaft leben, gelten während des Bestehens des Vertrags bis zum Ablauf des Versicherungsjahrs, in dem die Kinder das 3. Lebensjahr vollenden, ohne zusätzlichen Beitrag mitversichert.
Was ist über den Unfallbegriff hinausgehend versichert?
    • Zerrungen an Muskeln, Sehnen, Bänder oder Kapseln durch erhöhte Kraftanstrengung
    • Vergiftungen durch plötzlich ausströmende gasförmige Stoffe
    • Gesundheitsschäden aufgrund von rechtmäßiger Verteidigung sowie Rettungsversuchen
    • tauchtypische Krankheiten (z.B. Caissonkrankheit)
    • Infektionskrankheiten infolge von Insektenstichen (Malaria, Fleckfieber, Gelbfieber, Schlafkrankheit, Dengue-Fieber)
    • Unfälle infolge von Bewusstseinsstörungen verursacht durch Einnahme ärztlich verordneter Medikamente
    • Allergische Reaktionen auf Insektenstiche, Nahrungsmittel und ärztlich verordnete Medikamente (gilt nur für Krankenhaustagegeld und Tod)
    • Vergiftungen durch Einnahme schädlicher Stoffe
    • Infektionen durch Zeckenstiche sowie Tollwut und Wundstarrkrampf
    • Unfälle durch Eigenbewegungen
Leistungsmerkmale und Leistungsvergleich unserer Tarife UnfallKlassik und UnfallExklusiv
    UnfallKlassik UnfallExklusiv
    Grundsumme Invalidität 50.000 EUR, 60.000 EUR, 70.000 EUR von 25.000 EUR bis 250.000 EUR
    Mehrleistungsmodell/ Progressionsstufen 300% Mehrleistung ab 90%/ 225%,300% und 600%
    Unfall-Rente 0 EUR, 600 EUR, 1.000 EUR von 250 EUR bis 3.000 EUR (Kinder bis max. 2.000 EUR)
    Sofortleistung bei Schwerverletzung - von 1.000 EUR bis 20.000 EUR
    Krankenhaustagegeld - von 1 EUR bis 75 EUR
    Auszahlung Krankenhaustagegeld - 1-fach vom 1.-3. Tag, 2-fach ab 4. Tag, max. 3 Jahre; im ausland 2-fach ab 1. Tag, max. 20 Tage
    Krankenhaustagegeld ambulante OP - 3 Tage
    Todesfall-Leistung - ab 1.000 EUR
    Bergungskosten bis 10.000 EUR bis 10.000 EUR
    Kosmetische Operationen bis 10.000 EUR bis 10.000 EUR
    Infektionskrankheiten infolge von Insektenstichen - Malaria, Fleckfieber, Gelbfieber, Schlafkrankheit, Dengue-Fieber
    Bewusstseinsstörungen infolge der Einnahme ärztlich verordneter Medikamente -
    Unfälle infolge von Herzinfarkt/ Schlaganfall -
    Vergiftung durch Einnahme schädlicher Stoffe -
    Frist für Eintritt, ärztliche Feststellung und Geltendmachung der Invalidität 15 Monate 24 Monate
    Invaliditätsvorschuss bei laufendem Heilverfahren -
    Anrechnung der Mitwirkung von Krankheiten oder Gebrechen ab 25% ab 50%
    Augenverletzungen: keine Anrechnung einer Vorinvalidität bei Sehhilfen -
    Erweiterte Meldefrist bei Unfällen mit Todesfolge -
    Erweiterung des passiven Kriegsrisikos -
    Erweiterter Schutz bei Terroranschlägen -
    Infektion durch Zeckenstiche
    Sofortleistung bei Oberschenkelhalsbruch versicherbar in Unfall.50Plus versicherbar in Unfall.50Plus
    Kurbeihilfe versicherbar in Unfall.50Plus versicherbar in Unfall.50Plus
    Zusatzbausteine
    Unfall Soforthilfe - Einschluss optional möglich
    -500 EUR Sofortleistung bei unfallbedingtem Knochenbruch -
    -Reha-Management bis zu 100.000 EUR -
    LeistungPlus - Einschluss optional möglich
    -Feste Invaliditätsgrade für bestimmte Verletzungen -
    -Halbe Unfall-Rente ab 30% Invalidität -
    -Erweiterte/ erhöhte Gliedertaxe -
    ServicePlus - Einschluss optional möglich
    -Benennung/ Vermittlung und Kostenübernahme von Assistance-Leistungen -
    FamiliePlus - Einschluss optional möglich
    -Hausaufgabenbetreuung -
    -"Notfallmutter"-Dienst -
    -Fahrdienste für Kinder ab 3 Jahren -
    KindPlus - Einschluss optional möglich
    -Rooming-in beim versicherten Kind -
    -Kosten für Nachhilfeunterricht -

    headline

    dummy text

Leistungscheck

Im Ernstfall müssen nach einem Unfall große fianzielle Belastungen ausgeglichen werden. Sehen Sie hier, wie sich bei dauerhaften Unfallfolgen, unterschiedliche Versicherungssummen und Progressionsstaffeln auswirken.

Das könnte Sie auch interessieren
(Einzelverträge auch kombinierbar zur Familienversicherung)

Beraten lassen

Sie möchten mehr über unser Angebot erfahren oder haben Fragen zu Ihrem Vertrag?
Einfach per Klick auf Ihre Gemeinde auf der Karte Ihr ServiceCenter finden.

Oder schreiben Sie uns via

Kontaktformular

Beraten lassen

Sie möchten mehr über unser Angebot erfahren oder haben Fragen zu Ihrem Vertrag?
Einfach per Klick auf Ihre Gemeinde auf der Karte Ihr ServiceCenter finden.

Oder schreiben Sie uns via

Kontaktformular