• Hermannsdenkmal mit lippischer Rose

    Der Schutz Ihrer
    Daten ist für uns von
    großer Bedeutung

    Datenschutz bei der Lippischen

  • Hermann-Buehne

    Der Schutz Ihrer Daten
    ist für uns von großer Bedeutung

    Datenschutz bei der Lippischen

Die Lippische Landesbrandversicherung AG ist sich darüber bewusst, dass Ihnen der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Benutzung unserer Internetseiten ein wichtiges Anliegen ist. Wir nehmen unsere Aufgabe, die Vertraulichkeit Ihrer Daten im Rahmen der geltenden Bestimmungen zum Datenschutzrecht sicherzustellen, im beiderseitigen Interesse sehr ernst. Wir verwenden zeitgemäße Techniken zur Durchführung des Dialogs mit Ihnen und zur Sicherung Ihrer Daten.

1000x315_meine_services

Sie haben Fragen zum Thema Datenschutz?

per Telefon: 05231 990 478

per Fax: 05231 990 193

per Mail: datenschutzbeauftragter@lippische.de

per Post:
Lippische Landesbrandversicherung AG
Datenschutzbeauftragter
Simon-August-Str. 2
32756 Detmold

Ausführliche Informationen sowie herunterladbare PDF-Dateien

Geltungsbereich
  • Die folgenden Datenschutzhinweise gelten für die Internetpräsenzen der Lippische Landesbrandversicherung AG. Diese Website enthält Verknüpfungen zu Webseiten Dritter (externe Links). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Sollten Sie bemerken, dass Links auf unserer Website auf Internetseiten verweisen, deren Inhalte gegen geltendes Recht verstoßen, benachrichtigen Sie uns bitte über die E-Mail-Adresse

    datenschutzbeauftragter@lippische.de

    Wir werden diese Links dann umgehend aus unserem Internetauftritt entfernen. Die Lippische übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Verwendung Ihrer Daten
  • Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und wer ist Datenschutzbeauftragter?

    Verantwortliche für die Datenverarbeitung ist

    die Lippische Landesbrandversicherung AG

     

    Simon-August-Str. 2

    32756 Detmold

    Telefon: 05231 990 0

    www.lippische.de

     

    Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie per Post unter der o.g. Adresse mit dem Zusatz – Datenschutzbeauftragter – oder per   E-Mail unter:datenschutzbeauftragter@lippische.de

     

    Welche Datenkategorien nutzen wir und woher stammen diese?

    Sie haben grundsätzlich die Möglichkeit, unser Internetangebot anonym zu nutzen. Wir speichern keine personenbezogenen oder personenbeziehbaren Daten (wie z.B. IP-Adressen) von Nutzern der Website. Beim Besuch unserer Internetseiten werden zur anonymen Analyse des Nutzungsverhaltens Daten (Datum, Uhrzeit, betrachtete Seiten, Navigation, verwendete Software) von uns mittels eines externen Dienstleisters anonymisiert erhoben. Die Anonymisierung erfolgt vor dem Abspeichern der Daten beim Dienstleister.

    Weitere Hinweise zu unserem Internetauftritt finden Sie unter dem gleichnamigen Punkt auf dieser Seite.

     

     

    Für welche Zwecke werden Daten verarbeitet?

    Wenn Sie uns in bestimmten Fällen Ihre persönlichen Daten mitteilen, behandeln wir diese entsprechend der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich. Wenn Sie uns eine E-Mail senden oder ein Onlineformular auf unserer Website ausfüllen und an uns abschicken, dann verarbeiten wir Ihre dort angegebenen persönlichen Daten (z. B. Ihren Namen oder Ihre Mailadresse) ausschließlich für unsere Korrespondenz mit Ihnen zur Übersendung der erbetenen Unterlagen oder Informationen oder für die bei dem einzelnen Formular ggf. genannten anderen Zwecke.

    Sollten wir Ihre personenbezogenen Daten für einen dort nicht genannten Zweck verarbeiten wollen, werden wir Sie zuvor darüber informieren.

     

     

    Auf welcher Rechtsgrundlage werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet?

    Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie aller weiteren maßgeblichen Gesetze zur Verarbeitung personenbezogener Daten.

    Die konkrete Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung hängt davon ab, in welchem Zusammenhang und für welchen Zweck wir Ihre Daten erhalten.
    In der Regel wird die Rechtsgrundlage entweder „berechtigte Interessen des Verantwortlichen zur Abwicklung der Kommunikation“ oder im Rahmen von Bewerbungsverfahren zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf Antrag der betroffenen Person erforderlich sein oder, insbesondere im Rahmen von Anwendungen mit geschlossenem Benutzerkreis ggf. auch die Einwilligung des Nutzers bzw. der betroffenen Person sein.

     

     

    Wer bekommt Ihre Daten?

    Spezialisierte Unternehmen bzw. Bereiche unseres Konzerns nehmen bestimmte Datenverarbeitungsaufgaben für die Lippische Landesbrandversicherung und den Provinzial Konzern zentral wahr. Soweit ein Vertrag zwischen Ihnen und einem oder mehreren Unternehmen unseres Konzerns besteht, können Ihre Daten etwa zur zentralen Verwaltung von Anschriftendaten, zur für In- und Exkasso oder zur gemeinsamen Postbearbeitung zentral durch ein Unternehmen des Konzerns verarbeitet werden.

     

    Externe Dienstleister:

    Wir bedienen uns zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten zum Teil externer Dienstleister.

     

    Die gesamte Liste entnehmen Sie bitte dem gleichnamigen Abschnitt dieser Seite.

     

    Welche Maßnahmen zum Schutz Ihrer Daten ergreifen wir?

    Wir treffen jeweils nach dem Stand der Technik angemessene technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen, um Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Bei den auf unseren Internetseiten angebotenen Dialogformularen setzen wir zum Schutz Ihrer Angaben eine SSL-(Secure-Socket-Layer)-Verschlüsselung ein. Diese SSL-Verbindung schützt Ihre Daten bei der Übertragung vor einer unbefugten Kenntnisnahme Dritter. Bitte verwenden Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit stets diese Dialogformulare. Wenn Sie uns Daten unverschlüsselt als normale, ungesicherte E-Mail schicken, besteht bei der Übertragung Ihrer Daten im Internet die Möglichkeit, dass diese von Unbefugten zur Kenntnis genommen oder verändert werden.

    Welche Datenschutzrechte können Sie als Betroffener geltend machen?

    Sie können unter der o.g. Adresse Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen. Darüber hinaus können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Berichtigung oder die Löschung Ihrer Daten verlangen. Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zustehen.

    Widerspruchsrecht

    Verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen, können Sie dieser Verarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

    Verarbeiten wir Ihre Daten aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung, können Sie diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

     

    Wo können Sie sich beschweren?

    Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an den oben genannten Datenschutz-beauftragten oder an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist:


    Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen

    Kavalleriestraße 2-4

    40213 Düsseldorf

    Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

    Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Dies ergibt sich regelmäßig durch rechtliche Nachweis- und Aufbewahrungspflichten, die unter anderem im Handelsgesetzbuch, Steuergesetze und der Abgabenordnung geregelt sind. Die Speicherfristen betragen danach in der Regel bis zu zehn Jahre. Außerdem kann es vorkommen, dass personenbezogene Daten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen uns geltend gemacht werden können (gesetzliche Verjährungsfrist von drei oder bis zu dreißig Jahren). Ergänzende Informationen finden Sie, soweit relevant, bei den einzelnen Datenverarbeitungen.

     

    Sind Sie verpflichtet, Ihre Daten bereitzustellen?

    Sie sind nicht verpflichtet, im Rahmen der Nutzung der Website personenbezogene Daten bereitzustellen. Allerdings gibt es Services, für die wir personenbezogene Daten von Ihnen benötigen, z.B. um Ihnen Informationen, z.B. gewünschte Newsletter zu übersenden oder Sie in einem Bewerbungsprozess zu berücksichtigen. Ohne diese Daten können die gewünschten Leistungen nicht erbracht werden. Wir erheben jeweils nur die tatsächlich erforderlichen Daten.

    Änderung dieser Erklärung

    Die Weiterentwicklung unserer Internetseiten und Änderungen der Technik führen von Zeit zu Zeit zu Anpassungen an unserer Datenschutzerklärung. Bitte beachten Sie bei Ihrem Besuch jeweils die aktuelle Version unserer Datenschutzerklärung.

Verwendung von Cookies
  • Allgemeine Informationen zu Cookies

    Cookies sind kleine Textdateien, die der Webserver an den Browser des Internetnutzers beim Besuch einer Webseite sendet. Diese Informationen werden entweder während der Online-Sitzung zwischengespeichert und beim Verlassen automatisch gelöscht oder der Browser schreibt eine Datei, die auf dem Rechner gespeichert wird. In dem Fall kann dem Cookie ein Verfallsdatum mitgegeben werden. Die maximale Lebensdauer des Cookies beträgt 2 Jahre. Nach Ablauf dieser Frist, erfolgt eine automatische Löschung. Bei jedem Besuch unserer Webseiten wird ein neuer "Cookie" gesetzt. Bei Bestehen eines Cookies werden die Informationen aktualisiert. Dies entspricht einem Löschen und Neusetzen des Cookies. Sie können die Cookies auch manuell aus Ihrem Browser-Cache löschen.

    Unsere Webseite verwendet unterschiedliche Arten von Cookies. Cookies dienen bspw. dazu, Sie als Nutzer wiederzuerkennen und helfen uns dabei, unser Online-Angebot nutzerfreundlich zu gestalten.

    In Cookies können personenbezogene Daten gespeichert werden. Ein Cookie enthält regelmäßig einen sog. "unique identifier" in Gestalt einer Zahlenfolge zur Identifikation des Nutzers, oft inklusive IP-Adresse. Mit Hilfe Ihres Providers oder anderen über Sie gespeicherten Daten könnte daher ein Personenbezug hergestellt werden. Ihre IP-Adresse wird grundsätzlich in anonymisierter (gekürzter) Form verarbeitet. Zudem verwenden wir Marketing-Technologien, welche Ihre vollständige IP-Adresse verarbeiten.

     

    Informationen zu verwendeten Cookies
     
    Auf unserer Webseite setzen wir unterschiedliche Arten von Cookies ein. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Webseite notwendig sind sowie solche, die zu Statistikzwecken oder zu Marketingzwecken genutzt werden.

    Detaillierte Informationen zu den eingesetzten Cookies finden Sie unten unter "Funktionale Cookies", Statistik-Cookies", und "Marketing-Cookies".

     

    Kontrolle über Cookies

    Sie haben jederzeit die Möglichkeit das Setzen von Cookies in den Cookie-Einstellungen zu konfigurieren. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Webseite zur Verfügung stehen.  

    Welche Spuren Sie beim Surfen im Internet hinterlassen, können Sie zudem durch Einstellungen in Ihrem Browser selbst mitbestimmen. In Ihren Browsereinstellungen können Sie z. B. auch die Zulässigkeit und Speicherdauer verschiedener Arten von Cookies festlegen. Mithilfe installierter Browser-Plug-Ins können Sie außerdem bestimmen, welche Technologien zur Online-Vermarktung Sie auf besuchten Seiten zulassen bzw. ablehnen möchten.

    Weiterführende Informationen hierzu bzw. wie Sie über die Browsereinstellung den Einsatz von Cookies beschränken bzw. verhindern können, finden Sie u. a. auf:

    www.surfer-haben-rechte.de / Verbraucherzentrale Bundesverbands e.V (Informationen des Verbraucherzentrale Bundesverbands e.V. rund um Verbraucherrechte in der digitalen Welt)

    www.meine-cookies.org / Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. (Informationen rund um das Thema Cookies, inklusive Hilfestellungen zu den Einstellungsoptionen für verschiedene Browser).

    www.youronlinechoices.com/de / European Interactive Digital Advertising Alliance (Erklärungen zu nutzungs- und verhaltensbasierte Online-Werbung, inklusive Hilfestellung zum Präferenzmanagement).

     Alternativ können Sie die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem Sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (Network Advertising Initiative) unter http://www.networkadvertising.org/choices/ aufrufen und die dort genannten weiterführenden Information zum Opt-Out umsetzen.

Weitere Informationen zu Datentransfers in die USA
  • Mit Urteil vom 16.07.2020 (Az: C‑311/18) hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) das sog. EU-US Privacy Shield Abkommen, das bislang Rechtsgrundlage für eine Datenübermittlung in die Vereinigten Staaten (USA) bildete, für ungültig erklärt.

    Nach der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) dürfen personenbezogene Daten nur dann in ein Drittland übermittelt werden, wenn in dem Empfängerland oder bei dem Empfänger ein ausreichendes Datenschutzniveau gewährleistet wird. Das ist nach Auffassung des EuGH in den USA aufgrund der weitreichenden Zugriffsbefugnisse der US-Sicherheitsbehörden auf elektronisch gespeicherte Daten und fehlenden Rechtsschutzmöglichkeiten nicht der Fall. Insbesondere haben Betroffene keine Möglichkeit gegenüber amerikanischen Behörden aufgrund nachrichtendienstlicher Überwachungsmaßnahmen Rechte gerichtlich geltend zu machen oder durchzusetzen. Die Rechtsschutzmöglichkeiten der Betroffenen sind auf ein Ombudsmann-Verfahren beschränkt, welches den Ombudsmann soweit ersichtlich allerdings nicht ermächtigt, verbindliche Entscheidungen gegenüber Nachrichtendiensten zu treffen und das dem europäischen Verständnis eines unabhängigen Richters nicht entspricht. Zudem ist nach den geltenden amerikanischen Vorschriften die Datenverarbeitung derartiger Überwachungsmaßnahmen nicht auf das zwingend erforderliche Maß beschränkt und genügt daher nicht den nach dem Grundsatz der Verhältnismäßigkeit bestehenden Mindestanforderungen.

    Die anderslautende „Angemessenheitsentscheidung“ der EU-Kommission, wonach bei Datentransfers unter dem sog. „Privacy Shield“ ein hinreichendes Datenschutzniveau sichergestellt ist, hat der EuGH daher mit sofortiger Wirkung für ungültig erklärt.

    Eine Übermittlung personenbezogener Daten in ein Drittland ist trotz fehlenden Angemessenheitsbeschlusses oder anderer geeigneter Garantien möglich, wenn die betroffene Person gemäß Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO in die Datenübermittlung ausdrücklich eingewilligt hat, nachdem sie über die für sie bestehenden möglichen Risiken derartiger Datenübermittlungen unterrichtet wurde. Wir verweisen nochmals ausdrücklich auf die zuvor beschriebenen Rechtsrisiken, insbesondere die Zugriffsmöglichkeiten von US-Behörden auf Ihre Daten sowie fehlende Rechtsschutzmöglichkeiten hiergegen vorzugehen.

    Mit Ihrem Einverständnis übermitteln wir personenbezogene Daten an folgende Unternehmen mit Sitz außerhalb der EU/EWR:

    Name: Google Analytics

    Hauptsitz in den USA: Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043

    Art der Datenerhebung: Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse darüber ermöglichen, wie Sie die Webseite nutzen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Sowohl Google als auch staatliche Behörden haben gegebenenfalls Zugriff auf diese Daten.

    Zweck der Datenverarbeitung: Statistik

     

    Name: Google Optimize

    Hauptsitz in den USA: Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043

    Art der Datenerhebung: Wir setzen diesen Dienst ein, um das individuelle Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Dazu nutzen wir die durch Google Analytics gesetzten Cookies und erhobenen Informationen (s.o.), um verschiedenen Nutzergruppen individuelle zum Nutzerverhalten passende Funktionen und Ansichten der Seite zur Verfügung zu stellen . Darüber hinaus stellen wir im Zuge von A/B-Testings unterschiedliche Ausprägungen der Website nicht vorher definierten Nutzergruppen bereit, um damit das Onlineangebot stetig zu verbessern.

    Zweck der Datenverarbeitung: Statistik & Personalisierung

     

    Name: Google Tag Manager

    Vertragspartner: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland

    Hauptsitz in den USA: Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 

    Art der Datenerhebung: Durch den Google Tag Manager Dienst können Webseiten-Tags über eine Oberfläche verwaltet werden. Das Tool „Google Tag Manager“ implementiert lediglich Tags. Hierbei werden keine Cookies eingesetzt und keine personenbezogenen Daten erfasst. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. „Google Tag Manager“ greift nicht auf diese Daten zu.

    Zweck der Datenverarbeitung: Funktional

     

    Name: Google Ads Remarketing oder "Ähnliche Zielgruppen"-Funktionen

    Hauptsitz in den USA: Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043

    Art der Datenerhebung: Durch diese Technologie werden Sie, wenn Sie unsere Webseite und Onlinedienste bereits besucht und sich für das Angebot interessiert haben, durch zielgerichtete Werbung auf den Seiten des Google Partner Netzwerks erneut angesprochen.

    Zweck der Datenverarbeitung: Marketing

Funktionale Cookies
  • Allgemeine Beschreibung der funktionalen Cookies

    Funktionale Cookies sind für den reibungslosen Betrieb unserer Webseite erforderlich. Sie werden für die optimierte Darstellung und Navigation auf der Webseite benötigt. Diese Cookies ermöglichen es unseren Webseiten bspw. bereits getätigte Angaben (wie z. B. Benutzername, Sprachauswahl oder der Ort, an dem Sie sich befinden) zu speichern und Ihnen somit verbesserte, persönlichere Funktionen anzubieten.  Ohne diese Cookies können bestimmte Funktionalitäten nicht gewährleistet werden, z.B. dass während Ihres Besuchs getätigte Aktionen (z. B. Texteingabe) erhalten bleiben, auch wenn man zwischen den einzelnen Seiten navigiert. Außerdem gehören zu den funktionalen Cookies auch solche, die uns sicherheitsrelevante Funktionalitäten bieten.

    Die Verarbeitung erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses an der Funktionalität und der Sicherheit unserer Webseite, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

     

    Usercentrics Consent Manager

    Auf unserer Webseite benutzen wir den Consent Manager von Usercentrics GmbH, Rosental 4, 80331 München, Deutschland, Email: contact@usercentrics.com.

     Der Consent Manager von Usercentrics ist eine Lösung, mit der wir Sie über die einzelnen von uns eingesetzten Cookies und Tools informieren und wir Ihre Einwilligung zu bestimmten, einwilligungsbedürftigen Datenverarbeitungen (z. B. Tracking o. Ä.) einholen. Er informiert Sie  auch darüber, wann Sie welche Cookies/Tools zugelassen oder abgelehnt haben. Dies ermöglicht Ihnen eine informierte Entscheidung über die Weitergabe Ihrer Daten und uns einen datenschutzkonformen, transparenten und dokumentierten Einsatz von Cookies und Tools.

     Der Consent Manager speichert selbst keine personenbezogenen Daten von Ihnen. Es werden lediglich anonymisierte Daten generiert, die in einem Cookie gespeichert werden. Diese Daten werden ausschließlich in der europäischen Union verarbeitet. Bei diesen Daten handelt es sich um folgende Informationen:

    • Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs
    • Informationen über das genutzte Gerät
    • Informationen über den Browser, z. B. Browsertyp/ -version
    • Ihre anonymisierte IP-Adresse
    • Ihre Einwilligung oder Ablehnung von Cookies

    Weiterführende Informationen sowie die Datenschutzerklärung von Usercentrics finden Sie unter: https://usercentrics.com/privacy-policy/

    Der Consent-Manager von Usercentrics bewahrt einen Nachweis über den Widerruf einer zuvor erteilten Einwilligung für einen Zeitraum von drei Jahren auf.

     

    Tealium iQ Tag Management

    Auf unserer Webseite benutzen wir Tealium iQ Tag Management, von Tealium Inc., 11085 Torreyana Road, San Diego, CA, 92121 USA, Email: privacy@tealium.com.

     Tealium iQ Tag Management ist eine Lösung, mit der wir unseren Seiten jeweils ein Tag (Markierung) zuweisen und diese verwalten können. Mithilfe der Tags kann der Tag Manager für uns Analyse- und Tracking-Tools gezielt nur dort einsetzen, wo sie auch einen Sinn ergeben. Das Tag Management speichert selbst keine personenbezogenen Daten von Ihnen. Es werden lediglich anonymisierte Daten generiert, die in dem Cookie „utag_main“ lokal im Browser gespeichert werden.

     

    Google Tag Manager

    Auf unserer Webseite benutzen wir den Google Tag Manager von: 

    Google Ireland Limited
    Gordon House, Barrow Street
    Dublin 4
    Irland
    Tel: [+353 1 543 1000|tel:+35315431000]
    Fax: [+353 1 686 5660|tel:+35316865660]
    E-Mail: support-deutschland@google.com

    Der Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der Vermarkter Webseiten-Tags über eine Oberfläche verwalten können. Der Dienst Google Tag Manager selbst (der die Tags implementiert) ist eine Cookie-lose Domain und erfasst keine personenbezogenen Daten. Der Dienst Google Tag Manager sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden.

     Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/intl/de/tagmanager/use-policy.html.

Statistik Cookies
  • Allgemeine Beschreibung der Statistik & Personalisierungs Cookies

    Cookies zu statistischen Zwecken dienen dazu, unsere Webseite weiter zu verbessern. Mithilfe dieser Cookies können wir bspw. die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Teile unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren. Hierzu sammeln diese Cookies Informationen über die Nutzungsweise einer Webseite – z.B. welche einzelnen Webseiten Sie aufrufen und ob Sie Fehlermeldungen von Webseiten erhalten. Diese Cookies werden dazu verwendet, um Ihr Nutzererlebnis auf unseren Webseiten zu verbessern.

    Diese Cookies werden nur aktiviert, wenn Sie Ihre Einwilligung hierzu abgegeben haben, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch eine Änderung der Cookie-Einstellungen widerrufen.

     

    etracker

    Auf unserer Webseite werden mit Technologien der etracker GmbH, Erste Brunnenstraße 1, 20459 Hamburg (www.etracker.com) Daten verarbeitet, aus denen unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt werden.

    Diese Nutzungsprofile dienen der Analyse des Besucherverhaltens und werden zur Verbesserung und bedarfsgerechten Gestaltung unseres Angebots ausgewertet. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. etracker Cookies enthalten keine Informationen, die eine Identifikation eines Nutzers ermöglichen. Die pseudonymisierten Nutzungsprofile werden nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Webseite persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

    Weitere Informationen zum Datenschutz bei etracker finden Sie hier.

    Von etracker gesetzte Third-Party Cookies
    NameZweckSpeicherdauerBeispiel-Inhalt
    cntcookie Ausschluss von der
    Zählung (Liste von
    Account IDs)

    4 Jahre

    1234%7C4567

    l_et_coid Cookie-Erkennung

    2 Jahre bzw. konfigurierbar

    108bf9a85547edb1108bf9a85547edb1

    GS3_v Wird vom Optimizer Webservice gesetzt. Enthält die gleiche Visitor ID wie BT_pdc

    1 Jahr

    4682607

     

    Von etracker gesetzte First-Party Cookies
    NameZweckSpeicherdauerBeispiel-Inhalt
    _et_coid Cookie-Erkennung

    2 Jahre bzw. konfigurierbar

    108bf9a85547edb1108bf9a85547edb1

    let_oi_v2 Opt-In-Cookie speichert die Entscheidung des Besuchers, wenn auf der Seite des Kunden das Tracking Opt-In ausgespielt wird. Wird auch für ein eventuelles Opt-Out verwendet.

    "no" - 50 Jahre

    "yes" - 480 Tage

    yes

    et_oip OptIn-Cookie für "Signalize". Wählt der Kunde "nein", wird das Cookie mit dem Wert "no" und einer Laufzeit von 30 Tagen gesetzt. Wählt der Kunde "x" oder drückt die ESC-Taste (keine Entscheidung), wird das Cookie mit dem Wert "no" für die Gültigkeit von 1 Tag gesetzt. Ein Wert von "yes" wird nicht benötigt, da dieses implizit durch die Zustimmung zum eigentlichen Browser-Push gegeben ist.

    "no" - 30 Tage

    "no" (Session) 1 Tag

    no

    et_allow_cookies Bei Verwendung von data-block-cookies wird dieses Cookie durch den API Call _etracker.enableCookies() auf "1" gesetzt, um anzuzeigen, dass etracker Cookies setzen darf. Das Cookie wird auf "0" gesetzt wenn _etracker.disableCookies() aufgerufen wird.

    "0" - 50 Jahre
    "1" - 480 Tage

    1

    isSdEnabled Erkennung, ob bei dem Besucher die Scrolltiefe gemessen wird.

    24 Std

    true

    GS3_v Wird vom Optimizer Webservice gesetzt. Enthält die gleiche Visitor ID wie BT_pdc. 1 Jahr

    4682607

    BT_ctst Wird nur verwendet, um zu erkennen, ob im Browser des Besuchers Cookies aktiviert sind oder nicht. Dauer der Sitzung

    101

    BT_sdc Enthält Base64-codierte Daten der aktuellen Besuchersitzung (Referrer, Anzahl der Seiten, Anzahl der Sekunden seit Beginn der Sitzung, angezeigte Smart Messages in der Session), die für Personalisierungszwecke verwendet werden. Dauer der Sitzung eyJldF9jb2lkIjoiTkEiLCJy...DMzNTYzNzM

    3LCJwaSI6NH0=
    BT_pdc Enthält Base64-kodierte Daten der Besucherhistorie (ist Kunde, Newsletter-Empfänger, Visitor ID, angezeigte Smart Messages) zur Personalisierung. 1 Jahr eyJldGNjX2N1c3QiOjAsImVj...GNjX25l

    d3NsZXR0ZXIiOjB9
    BT_ecl 30 Tage BT-6037799f213de9e9961facc224b69

     

    Im Local Storage gespeicherte Cookies
    NameZweckBeispiel-Inhalt
    targetingAPISession In der aktuellen Session gesammelte Daten für den Optimiser

    {"sessionCount":6,"updateTime":"1548146586","createTime":"1548146586",
    "dataUpdateTime":0,"data":null,"dataHash":null,"dataHashFirst":null,
    "savedAttributes":{"etcc_newsletter":null,"etcc_cust":null},
    "ecommerceOrder":false}

    _et_coid Cookieerkennung, siehe entsprechendes 1st party cookie

    108bf9a85547edb1108bf9a85547edb1|1623682846000

    et_oi_v2 OptIn-Cookie, siehe entsprechendes 1st party cookie

    no|3138274773810

    et_oip OpIt-Cookie für signalize, siehe entsprechendes 1st party cookie

    no|3123100800000

    et_allow_cookies Siehe entsprechendes 1st party cookie.  

     

    Wir setzen etracker nur mit Ihrer Einwilligung ein. Eine einmal erteilte Einwilligung können Sie jederzeit für die Zukunft widerrufen, über diesen Link den Consent Manager erneut aufrufen und unter der jeweiligen Kategorie das von Ihnen zur Einwilligung gesetzte Häkchen wieder entfernen und anschließend die Einstellung bestätigen.

     

    Google Analytics

    Auf unserer Webseite benutzen wir Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc.(1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“).

    Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse darüber ermöglichen, wie Sie die Webseite nutzen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Sowohl Google als auch staatliche Behörden haben gegebenenfalls Zugriff auf diese Daten.

    Auf unserer Webseite verwenden wir Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIP()“. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. In Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.  Für diese Ausnahmefälle hat sich Google dem zwischen der EU und den USA geschlossenen Privacy-Shield-Abkommen unterworfen und sich zertifiziert. Nähere Informationen können Sie dem nachfolgend verlinkten Eintrag entnehmen:  https://support.google.com/analytics/answer/7105316?hl=de

    Die für diese Zwecke an Google Inc. gesendeten Daten werden nach Angaben von Google dort nach 14 Monaten automatisch einmal im Monat gelöscht.

    Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitebetreiber zu erbringen. Die Datenverarbeitung erfolgt im Wesentlichen durch Google. Google verwendet diese Daten gegebenenfalls zu beliebigen eigenen Zwecken wie zur Profilbildung und verknüpft diese gegebenfalls mit anderen Daten wie wie beispielsweise dem Suchverlauf, persönlichen Accounts, den Nutzungsdaten anderer Geräte und allen anderen Daten, die Google zu diesem Nutzer vorliegen.

    Wir nutzen die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden.

    Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von bzw. bei Google Analytics finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/

    Wir setzen Google Analytics ausschließlich mit Ihrer Einwilligung ein. Sie können eine einmal erteilte Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen, indem Sie

    •  die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Webseite vollumfänglich werden nutzen können;
    • das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de oder
    • über diesen Link die Cookie-Einstellungen erneut aufrufen und unter der jeweiligen Kategorie das von Ihnen zur Einwilligung gesetzte Häkchen wieder entfernen und anschließend die Einstellung bestätigen.

    Darüber hinaus können Sie die Funktion "demografische Merkmale" auch jederzeit gesondert über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch folgendem  Link unter der Option "Google AdWords Remarketing" untersagen.

    Google Optimize
    Als Bestandteil von Google Analytics nutzen wir zur Optimierung unserer Website „Google Optimize“, ebenfalls einen Dienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland. Wir setzen diesen Dienst ein, um das individuelle Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Dazu nutzen wir die durch Google Analytics gesetzten Cookies und erhobenen Informationen (s.o.), um verschiedenen Nutzergruppen individuelle zum Nutzerverhalten passende Funktionen und Ansichten der Seite zur Verfügung zu stellen . Darüber hinaus stellen wir im Zuge von A/B-Testings unterschiedliche Ausprägungen der Website nicht vorher definierten Nutzergruppen bereit, um damit das Onlineangebot stetig zu verbessern.
    Wir setzen Google Optimize ausschließlich ein, wenn Sie Ihre Einwilligung zu Google Analytics (s.o.) erteilt haben. Dementsprechend können Sie durch einen Widerruf der Einwilligung in Google Analytics auch die Einwilligung in Google Optimize widerrufen.

     

Marketing Cookies
  • Allgemeine Beschreibung für Marketing Cookies

    Cookies für Marketingzwecke werden genutzt, um Ihnen für Sie relevante und an Ihre Interessen angepasste Werbeanzeigen anzuzeigen. Bei einem Besuch einer anderen Webseite wird der Cookie Ihres Browsers wiedererkannt und Ihnen aufgrund der in diesem Cookie gespeicherten Informationen ausgewählte Werbung präsentiert. Sie können außerdem dazu verwendet werden, die Erscheinungshäufigkeit einer Anzeige zu begrenzen.

    Diese Cookies werden nur aktiviert, wenn Sie Ihre Einwilligung hierzu abgegeben haben, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch eine Änderung der Cookie-Einstellungen widerrufen. 

     

    Google Ads Remarketing

    Wir nutzen die Remarketing Technologie der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“).

    Durch diese Technologie werden Sie, wenn Sie unsere Webseite und Onlinedienste bereits besucht und sich für das Angebot interessiert haben, durch zielgerichtete Werbung auf den Seiten des Google Partner Netzwerks erneut angesprochen. Die Einblendung der Werbung erfolgt durch den Einsatz von Cookies. Mit Hilfe der Cookies kann das Nutzerverhalten beim Besuch der Webseite analysiert und anschließend für gezielte Produktempfehlungen und interessenbasierte Werbung genutzt werden. Remarketing hilft uns somit dabei, unsere Werbeanzeigen zu optimieren und den Nutzern auf ihre Interessen zugeschnittene Werbung anzuzeigen.

    Ihre Daten werden gegebenenfalls in die USA übermittelt. Google hat sich nach dem US-EU-Datenschutzabkommen “Privacy Shield” zertifiziert und damit verpflichtet, die europäischen Datenschutzrichtlinien einzuhalten.

    Weiterführende Informationen zu Google Remarketing sowie die Datenschutzerklärung von Google können Sie einsehen unter: http://www.google.com/privacy/ads/

    Wir setzen Google Ads Remarketing nur mit Ihrer Einwilligung ein. Eine einmal erteilte Einwilligung können Sie jederzeit für die Zukunft widerrufen, indem Sie über diesen Link die Cookie-Einstellungenerneut aufrufen und unter der jeweiligen Kategorie das von Ihnen zur Einwilligung gesetzte Häkchen wieder entfernen und anschließend die Einstellung bestätigen.

    Darüber hinaus können Sie die Verwendung von Cookies durch Google für diese Zwecke deaktivieren, wenn Sie keine interessenbasierte Werbung erhalten möchten, indem Sie die Seite https://www.google.de/settings/ads aufrufen.

Code of Conduct
  • Den Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß den gesetzlichen Bestimmungen nehmen wir sehr ernst. Deshalb sind wir am 01.01.2014 den "Verhaltensregeln für den Umgang mit personenbezogenen Daten durch die Versicherungswirtschaft" (Code of Conduct) beigetreten.
    Der Code of Conduct zeigt Verhaltensregeln auf, wie mit personenbezogenen Daten (z.B. zur Durchführung oder Beendigung von Versicherungsverträgen) umgegangen werden soll und schafft dadurch einheitliche Standards in der Versicherungswirtschaft. Der GDV hat den Code of Conduct an die neuen Anforderungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) angepasst.
    Die  Datenschutzbehörden des Bundes und der Länder haben bestätigt, dass Unternehmen, die die Verhaltensregeln anwenden, damit sicherstellen, dass die Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung für die Versicherungswirtschaft branchenspezifisch konkretisiert werden.

    Code of Conduct PDF-Download

Auftragnehmer und Dienstleister
  • Wir führen eine fortlaufend aktualisierte Liste über Auftragnehmer entsprechend § 11 BDSG (Auftragsdatenverarbeitung) und Dienstleister zu eigenverantwortlichen Erfüllung von Aufgaben (Funktionsübertragung).
    Hier finden Sie eine Liste unserer Auftragnehmer und Dienstleister, mit denen wir nach diesen Standards des Code of Conduct zusammenarbeiten.
Infoblatt zur Datenverarbeitung
Schweigepflichtentbindungserklärung
Verarbeitung von Daten von Zulieferern
Verarbeitung von Bewerberdaten
Eigene Präsenz in sozialen Medien
  • Wir sind auch in sozialen Medien präsent, um uns den dortigen Nutzern zu präsentieren und mit ihnen zu kommunizieren.

    Beim Besuch dieser Seiten können Daten der Nutzer außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden. In diesen Rechtsräumen findet deutsches bzw. europäisches Datenschutzrecht grundsätzlich keine Anwendung. Die Durchsetzung Ihrer Rechte kann dadurch erschwert sein. US-Anbieter, die für das Privacy-Shield zertifiziert sind, haben sich dazu verpflichtet, die EU-Datenschutzstandards einzuhalten.

    Die gewonnenen Daten der Besucher von sozialen Medien werden in der Regel für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. Anhand der aufgerufenen Inhalte können Nutzungsprofile erstellt werden, die wiederum für Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der sozialen Medien verwendet werden, die den Interessen der Nutzer entsprechen sollen. Ermöglicht wird dieses Vorgehen in der Regel durch Cookies, die auf dem Rechner der Nutzer gespeichert werden.

    Daten von Nutzern sozialer Medien können vom Anbieter aber auch anderweitig gespeichert werden, vor allem, wenn diese Nutzer im sozialen Medium registriert und angemeldet sind.

    Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Als Betreiber einer Präsenz in einem sozialen Medium haben wir ein berechtigtes Interesse an einer effektiven Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern.

    Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten außerhalb dieser sozialen Medien in unseren eigenen Systemen speichern, löschen wir diese sobald sie für den Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind (bspw. sich das Anliegen erledigt hat) und entsprechende Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind.

    Für Gewinnspiele und Aktionen gelten die jeweils für diese Aktion erstellten Datenschutzhinweise.

    Weitere Informationen über die Datenverarbeitungen und die Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-out) erhalten Sie bei den jeweiligen Anbietern, die Sie im Anschluss aufgeführt finden.

    Facebook (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland)

    Datenrichtlinien: https://www.facebook.com/about/privacy/

    Einstellungen für Werbeanzeigen/Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/

    Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active

    Instagram (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland)

    Datenrichtlinien: https://help.instagram.com/519522125107875

    Einstellungen für Werbeanzeigen/Opt-Out: https://www.facebook.com/help/instagram/1415228085373580

    Privacy Shield:  https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active

    Twitter

    Twitter (Twitter, Inc. ,1355 Market Street, Suite 900,San Francisco, CA 94103 , USA)

    Datenschutzrichtlinien: https://twitter.com/de/privacy

    Einstellungen für Werbeanzeigen Opt-Out: https://business.twitter.com/de/help/troubleshooting/how-twitter-ads-work.html

    Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active